Schlagwort: Neurowissenschaft

Bücher hören für die Wissenschaft

Bücher hören für die Wissenschaft

Zurück Teilen:  d 07.09.2020 11:15 Bücher hören für die Wissenschaft Forschende der FAU machen mit einem interdisziplinären Projekt die Sprachforschung realistischer Sprechen und Sprache zu verstehen gehört zu den komplexesten Leistungen des menschlichen Gehirns. Seit…

Gegen den Schmerz

Gegen den Schmerz

Zurück Teilen:  d 13.08.2020 20:00 Gegen den Schmerz Ein neuer Ansatz für die Behandlung chronischer Schmerzen zielt auf ein Molekül ab, das Schmerzsignale in die Zellkerne von Nervenzellen leitet. Die jüngst in Science erschienene Studie…

Positives Sozialverhalten durch zarte Berührungen

Positives Sozialverhalten durch zarte Berührungen

Zurück Teilen:  d 28.07.2020 18:42 Positives Sozialverhalten durch zarte Berührungen Neue Erkenntnisse darüber, wie das Neuropeptid Oxytocin das Sozialverhalten koordiniert liefert eine nun erschienene Publikation in der Fachzeitschrift Nature Neuroscience. Die Ergebnisse eines internationalen Teams…

Wahrnehmen, Denken, Handeln im digitalen Zeitalter

Wahrnehmen, Denken, Handeln im digitalen Zeitalter

Zurück Teilen:  d 17.07.2020 11:27 Wahrnehmen, Denken, Handeln im digitalen Zeitalter Die jüngste Ausgabe von „Forschung Frankfurt“, dem Wissenschaftsmagazin der Goethe-Universität, befasst sich diesmal mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung. Ein Beitrag aus der Psychologie fragt nach…

Neuronale Schaltkreise im Gehirn ‚spüren‘ unseren inneren Zustand

Neuronale Schaltkreise im Gehirn ‚spüren‘ unseren inneren Zustand

Zurück Teilen:  d 15.07.2020 10:09 Neuronale Schaltkreise im Gehirn ‚spüren‘ unseren inneren Zustand Wie Entscheidungen getroffen und Verhalten gesteuert werden, ist eine der wichtigsten Fragen der Neurowissenschaft. Der Botenstoff Dopamin spielt dabei in unserem Gehirn…

Tierisches Erbe: Auch der Mensch richtet seine Ohren auf interessante Geräusche

Tierisches Erbe: Auch der Mensch richtet seine Ohren auf interessante Geräusche

Zurück Teilen:  d 07.07.2020 09:23 Tierisches Erbe: Auch der Mensch richtet seine Ohren auf interessante Geräusche Hunde, Katzen oder einige Affenarten bewegen heftig ihre Ohren, um sie auf Geräusche zu richten. Dass auch der Mensch…

Genetische Fehlfunktion von Astrozyten löst Migräne aus

Genetische Fehlfunktion von Astrozyten löst Migräne aus

Zurück Teilen:  d 24.06.2020 10:45 Genetische Fehlfunktion von Astrozyten löst Migräne aus Neurowissenschaftler der Universität Zürich haben den Mechanismus entschlüsselt, der für familiär bedingte Migräne verantwortlich ist: Durch eine genetische Fehlfunktion können be-stimmte Hirnzellen, die…

Wie denken Programmierer? Forscher analysiert Hirnaktivität beim Verstehen von Programmcode

Wie denken Programmierer? Forscher analysiert Hirnaktivität beim Verstehen von Programmcode

Zurück Teilen:  d 02.06.2020 13:06 Wie denken Programmierer? Forscher analysiert Hirnaktivität beim Verstehen von Programmcode Sven Apel erforscht, was in den Köpfen von Software-Entwicklern vorgeht, wenn sie sich mit Programmcode beschäftigen. Der Informatik-Professor der Universität…

Oink oink makes the pig – Bilder und Gesten als wirksame Unterstützung im Fremdsprachenunterricht der Grundschule

Oink oink makes the pig – Bilder und Gesten als wirksame Unterstützung im Fremdsprachenunterricht der Grundschule

Zurück Teilen:  d 13.05.2020 10:34 Oink oink makes the pig – Bilder und Gesten als wirksame Unterstützung im Fremdsprachenunterricht der Grundschule Neurowissenschaftler der TU Dresden zeigen in einer Studie, dass der Einsatz von Gesten und…

Wie Schwerhörigkeit im Alter das Gehirn beeinträchtigt

Wie Schwerhörigkeit im Alter das Gehirn beeinträchtigt

Zurück Teilen:  d 23.04.2020 09:35 Wie Schwerhörigkeit im Alter das Gehirn beeinträchtigt Wenn im Alter das Gehör nachlässt, steigt das Risiko für Demenzerkrankungen und kognitiven Verfall. Warum das so ist, war bisher unklar. Ein Team…

Wie Serotonin die Kommunikation im Gehirn ausbalanciert

Wie Serotonin die Kommunikation im Gehirn ausbalanciert

Zurück Teilen:  d 07.04.2020 09:39 Wie Serotonin die Kommunikation im Gehirn ausbalanciert Unser Gehirn befindet sich im ständigen Selbstgespräch. Diese interne Kommunikation wird fortwährend durch äußere Reize beeinflusst. Dabei müssen aktuelle Sinneswahrnehmungen und laufende Hirnaktivität…

Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind

Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind

Zurück Teilen:  d 03.04.2020 09:11 Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind Eines war schon immer klar: Linkshänder sind seltener als Rechtshänder. Aber wie viele Menschen wirklich die linke Hand bevorzugen, ist erst jetzt geklärt: 10,6…