Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Mensch Psychische Erscheinungen

Die ersten Spuren psychischer Erscheinungen

Buchvorstellung: ‘Das psychische Leben von Mikroorganismen – Eine Studie in experimenteller Psychologie’. Es geht unter Anderem darum, dass alle lebenswichtigen Phänomene bereits in den allereinfachsten Zellen und Lebewesen vorhanden sind….

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Buchprojekte

Die Vitalseele der Pflanzen

Die aktuelle Buchveröffentlichung von Klaus-Dieter Sedlacek behandelt das Thema ‘Sensationelle Einblicke in die geheime Seite des pflanzlichen Wesens’. Der folgende Textauschnitt gibt dazu einen ersten Eindruck. Der Gedanke der Beseeltheit…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche

Gen für das Gefühlsleben von Pflanzen entdeckt

Pflanzen zu drücken oder zu streicheln ist eine jahrhundertealte Methode im japanischen Landbau. Die mechanische Stressbehandlung erhöht die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen und steigert damit auch den Ertrag, führt aber auch…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Quantenbewusstsein

Gedächtnisforschung: Hemmender Botenstoff am Lernprozess beteiligt

Honigbienen lernen sehr schnell und haben ein hervorragendes Gedächtnis. Daher sind sie als Modellorganismen für die Forschung interessant. Da die Lernprozesse beim Menschen ähnlich ablaufen, können Erkenntnisse aus der Bienenforschung…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Buchprojekte Quantenbewusstsein

Neuerscheinung: Quantenbewusstsein

Quantenbewusstsein: Natürliche Grundlagen einer Theorie des evolutiven Quantenbewusstseins

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Quantenbewusstsein

Was uns eine Meeresschnecke über Evolution und Bewusstsein verrät?

Schlundsackschnecken zu denen Elysia timida gehört, sind hauptsächlich in der Algenzone der Meeresküsten zu finden. Die Schnecken ernähren sich fast ausschließlich von Algen, deren Chloroplasten sie aufnehmen und in ihre…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Leben aus Quantenstaub Physik

Physik sorgt für Entwicklungsschub in der Biologie

Geschichte der Biophysik Physik und Biologie haben gemeinsame Wurzeln und haben sich oft gegenseitig inspiriert. Neue physikalische Messmethoden führten zu einem Entwicklungsschub in der Biologie und Beobachtungen der Biologen dienten…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Physik

Komponenten des Lebens und ihre Funktion

Die Biophysik bildet die Brücke zwischen der Physik und den Lebenswissenschaften. Sie ist eng mit der Physik Weicher Materie und Komplexer Systeme verknüpft und viele Fragestellungen sind Bestandteil der Statistischen…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Leben aus Quantenstaub Widerhall des Urknalls

Primäres Bewusstsein bei Mikroben entdeckt

Prokaryoten umfassen die Bakterien und Archaeen, also die einfachsten und frühesten Lebewesen, die wir kennen. Es sind Mikroben ohne Zellkern, die aber ein Chromosom besitzen, mit dessen Hilfe sie sich…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Technik u. Energie Zukunft

Biotechnologie: Bakterien sollen Bio-Nylon produzieren

Schätzungen zur Folge sollen die Erdölvorkommen Mitte des Jahrhunderts zur Neige gehen. Für Erdöl, das nicht nur als Ausgangssubstanz für Benzin oder Heizöl dient, sondern etwa auch für Farben, Kosmetik…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Energie Mensch Widerhall des Urknalls

Generalangriff der Philosophie auf die naturwissenschaftliche Weltsicht

  Der amerikanische Philosoph Thomas Nagel bläst in seinem neuen Buch mit dem Titel „Geist und Kosmos“ (ISBN 978-3518586013 ) zum Generalangriff auf die etablierte naturwissenschaftliche Weltsicht. Ihr Problem, so…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Unsterbliches Bewusstsein

Unterhaltung mit Schimpansin Susie

Der Gebrauch des Werkzeugs und die bewusste Anwendung der Kehllaute als Sprache sind bekanntlich die hauptsächlichsten Merkmale, die den Menschen vom Tier unterscheiden. Aber wie es in der Natur nirgends…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche

Geistestätigkeit gestikulierender Raben

Kleinkinder zeigen gerne Dinge her, indem sie darauf deuten oder diese in die Höhe halten. Derartige referenzielle Gesten sind bei Primaten praktisch nicht zu finden. Thomas Bugnyar, Professor am Department…

Weiterlesen ...
Posted in Biowissen u. Grenzbereiche Geowissen

65 Millionen Jahre alte Blutspuren entdeckt

Als junge Doktorandin und angehende Paläontologin wollte Mary H. Schweitzer ihren Augen nicht trauen: Unter dem Mikroskop bemerkte sie in einer dünnen Scheibe vom Knochen eines Tyrannosaurus rex kleine rote…

Weiterlesen ...
Posted in "Professor Allman" Monstertiere

Fauchende Monster – sensationelle Funde aus der Grube Messel

Video: Fossile Funde aus der Grube Messel Wer heute in die zirka 20 Kilometer südöstlich von Frankfurt gelegene Grube Messel schaut, blickt auf vereinzelte Baumgruppen, Büsche und Gräser, die den…

Weiterlesen ...