Demenzforschung in Düsseldorf: Wissenschaftler*innen im Gespräch mit Bürger*innen



Teilen: 

22.10.2019 11:20

Demenzforschung in Düsseldorf: Wissenschaftler*innen im Gespräch mit Bürger*innen

29. Oktober 2019, 16 – 18 Uhr
Haus der Universität, Schadowplatz 14,
40212 Düsseldorf

Die Veranstaltung des Netzwerkes Demenzforschung Düsseldorf ermöglicht Einblicke in aktuelle Forschungsaktivitäten der Düsseldorfer Demenzforschung in unterschiedlichen Forschungsbereichen (z.B. zu Ursachen, Prävention, Diagnostik, Medikamenten, Versorgung, Pflege, Kultur, Gesellschaft und Technik). Sie richtet sich an interessierte Bürger*innen ebenso wie an Akteur*innen der Fachpraxis und Studierende. Nach und zwischen den Vorträgen werden Diskussion und Austausch mit den Forscher*innen ermöglicht.

Das Netzwerk Demenzforschung Düsseldorf ist ein Zusammenschluss Düsseldorfer Demenzforscher*innen der Heinrich-Heine-Universität, des Universitätsklinikums, des LVR-Klinikums Düsseldorf, der Hochschule Düsseldorf, der Fliedner-Fachhochschule und des Leibniz-Instituts für Umweltmedizinische Forschung. Ein Ziel des Netzwerkes ist es, Düsseldorfer Demenzforschung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Prof. Dr. Christian Bleck – Hochschule Düsseldorf
Tel.: 0211 – 4351 3300 Mail: christian.bleck@hs-duesseldorf.de


Weitere Informationen:

http://demenzforschung-duesseldorf.de/


Anhang

attachment icon Demenzforschung in Düsseldorf: Wissenschaftler*innen im Gespräch mit Bürger*innen

Merkmale dieser Pressemitteilung:
Journalisten, jedermann
Gesellschaft, Medizin
überregional
Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsergebnisse
Deutsch


Quelle: IDW

Author: admin/RSS-Feed